Blogs rund um das Thema Beruf, Leben und Coaching von Andreas Räber, GPI-Coach, in Bäretswil, Zürcher Oberland

Lebensqualität ist ein hohes Gut, das uns nicht einfach so geschenkt wird. Nutzen, das heisst bewegen wir unseren Körper nicht, werden wir träge. Um fit zu sein, um Krankheiten vorzubeugen, braucht es nicht Extremsport, sondern professionelle Begleitung, zum Beispiel durch einen Fitnesstrainer, und regelmässige Bewegung.

Was gut aussieht, sagt viel über den Inhalt aus, so denken wir zumindest. Darum kleiden wir uns für bestimmte Situationen elegant oder sportlich. Unser Ziel: überzeugen können. Das gleiche Prinzip kennen wir vom Marketing, zum Beispiel von den Verpackungen für ein Produkt. Gute und elegante Verpackung = wertvolles Produkt. Oder?

Fotos, auf denen mit einem bestimmten Element (z. B. mit einer Brücke oder einem Zaun) eine Führungslinie abgebildet wird, sind uns allen bestens bekannt. Eine solche Führungs- oder Hauptlinie nennt man Leading-Line. Was bewirkt eine Leading-Line genau? Was ist ihre Aufgabe in der Fotografie? Und gibt es sie auch in unserem Leben?

Die Digitalisierung ersetzt immer mehr Jobs. Dank ausgeklügelter Software können Arbeitsabläufe automatisiert und Menschen ersetzt werden. Diese Entwicklung ist fast nicht aufzuhalten, werden doch Computer immer besser. Was automatisiert wird, ist langfristig günstiger. Wo liegen unsere Chancen als Arbeitnehmer, um Einfluss auf unsere zukünftigen Jobs zu nehmen? Es geht nicht ohne Selbstmarketing und ohne lebenslanges Lernen.